DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Samstag, 26. September 2009

Nicht Dänemark....

... sondern von unserem letzten Samstagsausflug an den nahegelegenen Rhein stammt dieses Bild. Sehr erholsam und entspannend war es und ich habe gar nicht gewusst, dass es hier in der Nähe so nette, ruhige, abgelegene und idyllische Orte am Wasser gibt.

Diese Woche hatte ich Besuch von der lieben Neike (www.hauptsacheweiss.blogspot.com). Und diese schöne Herbstdeko hat sie mir mitgebracht (und mich auf andere gute Gedanken gebracht ;). Ganz lieben Dank dafür!

Außerdem habe ich ganz vergessen, mich bei Anja für die tollen Kürbisse zu bedanken. Da sind sie nun. Ein paar andere kommen noch in den Garten, liegen jetzt etwas unmotiviert im Flur auf der Kommode und sind keines Fotos wert. Aber das hole ich nach, sobald sich ein geeigneter schöner Platz dafür gefunden hat. Vielen lieben Dank, Anja, für die wunderschönen weißen Kürbisse.

Außerdem habe ich einen Spiegel fürs Bad gefunden. Ganz herzlichen Dank noch mal für die netten guten Tipps! Aber dazu in meinem nächsten oder übernächsten Post mehr.

Und jetzt wünsche ich euch allen ein erholsames, glückliches Wochenende. Genießt diese wunderschönen sonnigen Herbsttage und die zauberhaften Farben der Natur.

FrauSchmitt

Mittwoch, 16. September 2009

Alter Spiegel



Hallo ihr Lieben,

heute wende ich mich mal mit einer Bitte an euch. Ich suche schon seit einiger Zeit einen schönen alten Spiegel mit Holzrahmen für unsere Gästetoilette. Leider werde ich absolut nicht fündig. Über dem kleinen Waschbecken auf dem unteren Bild fehlt eindeutig ein schöner weißer oder schwarzer Spiegel, findet ihr nicht?
Wenn ich mir eure Blogs so anschaue, dann scheint ihr, was das Auffinden von alten Schätzen angeht viel viel erfolgreicher zu sein. Deshalb meine Bitte: Wenn ihr einen schönen Spiegel für mich habt, oder einen rumstehen seht (auch bei Nachbarn, die ihn nicht mehr mögen - das soll es in einigen Gegenden ja geben) bitte, bitte sagt mir Bescheid.
Das Ganze macht natürlich nur Sinn, wenn nicht noch ein Heidenporto anfällt.

Also, wenn ihr etwas Schönes seht, sagt mir Bescheid. Das wäre soooo lieb.

Liebe Grüße von
FrauSchmitt

Montag, 14. September 2009

Kürbisse


Hurra, auch bei uns zieht der Herbst ein. Heute morgen habe ich die ersten Kürbisse erstanden. Leider gab es nicht viele weiße, deshalb habe ich noch den grün-weißen gekauft. Wieder zuhause, gehe ich online und sehe, dass es bei lebutiksofie neue weiße Kürbisse gibt. Da habe ich schnell zugeschlagen und bin nun schon gespannt auf die weiteren weißen Kürbisse, denn wir brauchen definitiv noch viel mehr davon.



The autumn has moved into our house. I'm so happy that I found a few white pumpkins in a flower- and DIY-shop nearby. Thanks a lot for the inspiration in other blogs here in bloggerland. Since I definitely need more I was so very happy to see that they are being sold in "Sofie's butik" again and I ordered some immediately. Now I can't wait for them to arrive, because I simply love them.


Glückliche aber kurze Grüße von
FrauSchmitt

Donnerstag, 10. September 2009

Endlich...


... finde ich mal wieder die Zeit, hier herein zu schauen. Zuallererst einen kurzen Beitrag zum Bloggertreffen in Köln letzten Samstag:
Auch wenn ich erst später dazu kam und daher das Hauptprogramm leider verpasst habe, hat es mir so gut gefallen, so viele nette andere Frauen aus dem Bloggerland kennen zu lernen. Da ich nicht 20 Einträge wiederholen möchte, halte ich mich jetzt mal kurz und sage nur: WOW, das war schön! Es war eine Freude, euch alle kennen zu lernen und einen ganz lieben Wink in die Schweiz für das süße Geschenk, da ich das Wichteln verpasst hatte. Die Schokolade ist natürlich längst weg, aber die Brosche und das schöne Band schmücken nun unser Küchenregal. Erkennt jemand die beiden Streuer wieder? Die gab's in einem schönen Dekoladen in Köln irgendwo...

Ich mutiere gerade zur Ebay-Königin. Mein Süßer hat die Garage aufgeräumt und ich habe ganz viel bei ebay eingestellt. Nein, kein Grund zum entzückten Aufschreien =) Es ist nur Kinderkram, aber davon nicht zu wenig.

Nächste Woche schaue ich mal wieder häufiger bei euch vorbei, dann ist nämlich Herrn Schmitts Urlaub um...

In diesem Sinne,
Herbstgrüße von
FrauSchmitt (ich hab' keinen Hund! ;)

Donnerstag, 3. September 2009

Aufgeräumt

Unverhofft war der Rest der Familie Schmitt noch einen Tag länger als geplant bei Oma. Die Zeit habe ich genutzt und das Chaos ein wenig beseitigt. Eben kam mir noch die Idee, die alten Weinkisten auf den Schrank im Flur zu stellen und das Ergebnis gefällt mir. Darin verschwinden nun Herrn Schmitts 1001 Caps und liegen nicht mehr unsortiert auf dem Schrank.


Dann habe ich noch die Schränke abgewischt, die Dosen gespült und neu befüllt und sieh an, auch in der Küche sieht es wieder ordentlicher aus.

Nach dem Fensterputzen kam mir dann die Idee, was ich mit der Küchenwaage anstellen kann. Voila, da ist sie.


Auch ich habe ein Handtuch gestrickt, ohja. Heute habe ich auch endlich die Fäden vernäht und da hängst es nun. Man kann sich darüber streiten, ob ein Fähnchen oder ein Kreuz darauf ist - es ist ein Fähnchen und ich muss sehr wahrscheinlich noch eine neue Schlaufe häkeln - aber mir gefällt's.

Hach, jetzt geht es mir schon vieeeel besser. Überall im Hause Schmitt sieht es ein bißchen ordentlicher aus, selbst im Waschkeller. Ich staune selbst über mich und bin unglaublich zufrieden =)

Ich möchte mich noch sehr für eure lieben Kommentare bedanken. Das hat sooo gut getan!

Draußen wird es herbstlich. Ich liebe den Herbst!

In diesem Sinne, fröhliche Grüße von
FrauSchmitt

Dienstag, 1. September 2009

Chaos und Pippi Langstrumpf

Hallo, ihr Lieben. Nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag bei mir. Allerdings muss ich euch warnen. Hier herrscht absolutes Chaos und die unterschiedlichen Bilder und mein Text spiegeln das sehr wahrscheinlich wider. Ich habe in den letzten Wochen kaum Zeit gehabt, irgendetwas neben dem üblichen Alltag zu tun und nun habe ich unverhofft Zeit - nur für mich. Hach, ich freue mich so!
Ich brauche eure guten Ratschläge. Wie ich schon sagte, herrscht Chaos, nicht nur in der Wohnung sondern auch in meinem Kopf. Vor einiger Zeit hatte ich ja schonmal erwähnt, dass ich ganz viele schöne alte Sachen bei meinem Vater abgeholt habe. Jetzt will ich langsam mal anfangen, diese aus den Kartons zu holen und eine Übersicht zu erhalten, was es alles ist und wo ich alles unterbringen soll - was das Porzellan meiner Oma betrifft, bin ich absolut ratlos. Wir haben zwar einen alten Küchenschrank, in den es wunderbar hineinpassen würde, aber darin sind so viele andere Dinge verstaut.... alte Alben, Gesellschaftsspiele, Kerzenleuchter, was man halt so in Schränken verwahrt, ohje.
Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps? Beim rigorosen Ausmisten bin ich schon...
Aber jetzt etwas Erfreuliches! Auf dem oberen Bild seht ihr unseren letzten Streicherfolg. Der alte Schrank ist nun hellblau. Er gefällt mir so viel besser als vorher, als er fast Eiche rustikal war. Ich überlege noch, die Beschläge auszutauschen und bin auch hier für Tipps seeehr dankbar. Es fehlt noch eine zweite Farbschicht der Tür, deshalb die Zeitungen auf dem Boden. Für alle, die es wissen wollen: da ist unser Putzzeug drin =)

Hier seht ihr ein paar Dinge, die noch ihre Bestimmung suchen. Ich überlege, die Körbe für die Spielsachen der Kinder zu nutzen, dann ist es im Wohnzimmer etwas aufgeräumter und ich kann hier vielleicht auch mal Fotos machen.
Die alte Waage habe ich schon lange und suche noch einen Bestimmungsort. Mir fehlen im Moment echt die Ideen. Außerdem ist die Schale völlig verrostet, hat da jemand einen Tipp?
Die beiden Kisten kommen in den Flur (danke für die Anregung an Andrella, das sieht bei dir echt klasse aus!)
Das ist die alte Schreibmaschine meiner Großmutter (*1907). Wie alt die Maschine ist, weiß ich nicht, aber ich schätze, sie hat schon ein hohes Alter, denn Oma starb 1983 und benutzte die Maschine zur Geschäftskorrespondenz in jungen Jahren. Ist die nicht toll??



Hier seht ihr mein Mitbringsel aus dem Italienurlaub - der schon wieder viel zu lange her ist. Den 500 konnte ich einfach nicht stehen lassen, zumal er in hellblau einfach toll in unser Regal passt. Neike, ich hab auch einen Cinquecento ;)

Ich höre übrigens gerade die Musik von Marie, was für wunderschöne Titel du da ausgesucht hast, die gefallen mir alle ausgesprochen gut und ich lass den Laptop einfach auf, um weiterzuhören, wenn ich hier fertig bin.

Was ich hiermit auch bin. Der Post ist eh schon eine große Ausnahme im Sammelsurium von FrauSchmitts Kurzberichten. Heute abend werde ich meinen freien Abend genießen und in die große Stadt fahren, um eine Freundin zu treffen. Und ich glaube, ich hüpfe vor Freude in die erstbeste Pfütze ... hej Pippi Langstrumpf... der Rest der Familie Schmitt kommt nämlich erst morgen wieder.

Habt einen wunderschönen Tag und nicht vergessen: Bitte Tipps für die chaosgeplagte FrauSchmitt hinterlassen.

In diesem Sinne: ha det så bra!

FrauSchmitt
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...