DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Dienstag, 9. August 2011

Gartenimpressionen Teil IV


Der Oleander ist von der Terrasse in den Garten umgezogen. Bei so viel Regen kann ihm ja nichts besseres passieren und ich spare mir das Gießen.
Eigentlich räume ich ja zur Zeit auf, miste aus und entsorge. Ungeahnt passte mein Gartenprojekt wunderbar ins Konzept, denn bevor der Oleander neben das Gartenhaus zog - das übrigens unsere Gartengeräte und Wasserschlauch versteckt - mussten unbedingt die Steine aufgefüllt werden. Vorher war es schwarz-weißer Kies, diesmal nur heller, aber: die Kiestüte kann ich nun auch entsorgen und es steht eine Tüte "Baustoff" weniger in der Garage.






Das Häuschen der Kinder hat sich in diesem Sommer-in-Anführungszeichen auch schon sehr bewährt.
Und so sieht die Seite des Gartens nun im Gesamteindruck aus, will sagen, das sehen wir, wenn wir im Regen auf der überdachten Terrasse sitzen.




Der Keller ist mittlerweile auch begehbar, aber davon Fotos zu machen lohnt sich wirklich nicht, schön ist was anderes, aber es ist ja auch kein Wohn-, sondern ein Nutzkeller und da musste einfach nur Ordnung her. Beim örtlichen Entsorgungsunternehmen werde ich mittlerweile mit einem freundlichem Lächeln, das auf Wiedererkennen schließen lässt, begrüßt. Nun ja, es gab Tage, da war ich gleich mehrfach dort ;)



Und dann gefiel mir ja meine Mischung aus Terracotta und Zink im Garten gar nicht mehr, ich wollte mich aber auch nicht von meinen Terracottasachen trennen. Also habe ich die Sachen einfach mal sortiert. Terracotta in die eine Ecke ...





und Zink in die andere...





Und wo ich schonmal dabei war, habe ich auch unsere Barecke aufgeräumt.






Und wie verbringt ihr den Regensommer?

Herzliche Grüße,

FrauSchmitt

Kommentare:

  1. Meine beiden Oleander stehen auch draußen und haben sich bisher über die Regenmassen noch nicht beklagt.
    Und das kleine Gartenhäuschen dürfte jetzt meine Tochter nicht sehen. Sie würden kreischen vor "haben will" ;o)
    Wir warten schon seit 2 Tagen darauf, dass wir ins Legoland können, aber jedesmal kommt uns der Regen dazwischen....naja, vielleicht morgen.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Du gibst dich ja intensiv dem Ausmisten hin - irgendwie dürfte gerade die Zeit dafür sein - versuche auch diverse Hausbaustellen auf Vordermann zu bringen - im Garten muss ich nichts tun - das macht zum Glück meine Lieblingsschwiegermutter - deine Ausmist-Ergebnisse sind genial - alles Liebe Doris

    AntwortenLöschen
  3. danke für die schönen bilder:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank, für deinen lieben Kommentar!Deine Gartenecken gefallen mir sehr, sehr gut , tröstet ein bisschen über den Dauerregen hinweg ;o).Einen schönen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...