DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Montag, 5. Dezember 2011

Stilmix

Unglaublich, was sich alles so tut, wenn man einfach mal Zeit hat. Ich nenne das immer Zeit zum Löcher in die Luft starren und einfach mal auf neue Gedanken zu kommen. Und da man, wenn man ausmistet, ja auch irgendwann mal wieder etwas Neues braucht, habe ich nach einem Vitrinenschrank gesucht, der nicht zu breit, nicht zu tief und nicht zu hoch ist. Am Liebsten hätte ich ja Frau Hauptsache Weiß ihren Vitrinenschrank abgeluchst, aber sie wollte sich leider partout nicht davon trennen. So suchte ich also nach einem ähnlichen Stück und traf auf die unterschiedlichsten Varianten in Blogs, Läden und im Netz. Täglich suchte ich in Onlinebörsen, fand, verwarf und verpasste den Richtigen. In der Zwischenzeit traf ich nette neue Leute und alte Bekannte, fand neue Geschäfte und  hatte neue Inspirationen.
Und dann sah ich ihn, schickte eine Nachricht, vereinbarte einen Besichtigungstermin, verliebte mich sofort, freute mich mal wieder über mein Raumwunder an Auto, schleppte schweres Holz vier Stockwerke runter und fuhr dann mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30kmh quer durch die Stadt.


Und da steht er nun, ich musste ihn natürlich gleich fotografieren, und gefällt mir, so wie er ist, ausgesprochen gut. Das Wohnzimmer wirkt gleich ganz anders, aber mir gefällt's. Besonders gut sogar! Er ist nicht weiß und er wird's auch erstmal nicht. Passt also gar nicht in mein Konzept: Mein Traum vom Leben in Weiß. Und trotzdem mag ich ihn sehr und ich mag es, wie er unser Wohnzimmer in einem anderen Licht erscheinen lässt. Und die Engel von hier haben schon ihren Platz darauf gefunden. Jetzt freue ich mich auf's Einräumen. Da wird dann wieder gnadenlos ausgemistet!






Außerdem habe ich noch bei Danas Verlosung gewonnen. Ich freue mich wie eine Schneekönigin.

Und zum Schluss wollte ich euch einfach nochmal DANKE sagen. Für eure tollen Blogs mit wunderschönen Inspirationen, für alle, die ich persönlich getroffen habe und für eure lieben Worte hier in meinem Blog. Wenn der Schrank eingeräumt ist, zeig' ich ihn euch und meinen Gewinn vom Pünktchenglück natürlich auch.


I just wanted to share my new cabinet which I found by chance. I like it in our living room and I like the change it makes. And thank you everybody for your wonderful blogs and inspirations. I love being a part of the blogger world.


Liebe Grüße,
FrauSchmitt

Kommentare:

  1. Hallo FrauSchmitt,
    wow, der ist ja toll. Kein Wunder, dass Du ihn haben musstest. Bin gespannt, wenn Du ihn dekoriert hast. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Da wundert es mich nicht, dass es dieser Schrank sein musste. :-) Ein tolles Stück! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe FrauSchmitt,

    nun muss ich wieder grinssen..... ich musste den Schrank auch aus dem dritten Stock runterschleppen und hatte danach Arme wie Blei....... ja, wir zwei verstehen uns, gell!?!

    Und ich finde das gar nicht schlimm, dass Deine Vitrine nicht weiß ist! Solange Dein Herzchen klopft, wenn Du sie ansiehst, solange hast Du alles richtig gemacht!!! Ich bin schon gespannt, wie Du ihn einrichten wirst! Freu mich auf weitere Fotos!

    Liebe FrauSchmitt, ich wünsch Dir auch eine ganz wundervolle Weihnachtszeit!

    Viele liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...