DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Montag, 30. Januar 2012

Neues im Frauenzimmer

Hallo ihr Lieben,

erstmal ganz lieben Dank für eure Rückmeldungen zu meiner Idee mit FrauSchmittsHaus. Ich habe vor, einmal im Monat einen Post dazu einzustellen. Den ersten davon gibt's Mitte Februar.

Heute möchte ich euch einen neuen Teil meines Frauenzimmers zeigen. Die Holzpanneelwand ist jetzt durchgängig weiß und ich habe alle Weinkisten, die bei uns zu finden waren, zu einem Regal zusammengestellt. Mir gefällt's gleich viel besser als vorher.



Im Rest des Zimmers stapeln sich nun Bücher und ich weiß nicht wohin damit. Irgendwie kann ich mich ja schlecht von Büchern trennen, kennt ihr das? Aber ich weiß auch nicht wohin damit. Eigentlich bräuchten wir ein Zimmer mehr, als Bibliothek...
Ich glaube, ich gehe mal auf den Flohmarkt, wenn es wieder wärmer wird und alles, was da nicht für 1 Euro weg geht, wird gespendet.
Was macht ihr mit den Büchern, die einfach den Platz sprengen?


In dem alten Koffer ganz links im Bild sammle ich übrigens die Kunstwerke unserer twins.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche!
Alles Liebe,
FrauSchmitt

Mittwoch, 25. Januar 2012

FrauSchmittsHaus

Eine Idee wächst. Schon lange überlege ich, aus meiner Schwäche meinem Hobby eine Leidenschaft zu machen.
Ich kaufe immer wieder gerne Möbel und schöne Dekosachen und merke irgendwann, dass ich viel zu viel habe. Dann räume ich einiges um, kaufe wieder Neues, räume wieder um und so wird die Sache zum Teufelskreis, da sich immer mehr anhäuft. Deshalb habe ich vor einiger Zeit einige Sachen online eingestellt - ich hatte euch ja davon berichtet. Der Verkauf ist so gut angelaufen, dass ich mir überlegt habe, einen Schritt in die Richtung meines langgehegten Traums zu tun.

Mein Traum ist ein Haus, eine Mischung aus Wohnhaus, Café und Laden, in dem man alle Einrichtungsgegenstände käuflich erwerben kann. Man kann z.B. den Stuhl kaufen, auf dem man gerade sitzt oder das Bild an der Wand, ebenso wie das Bett, die Lampe oder die Deko auf der Kommode etc. pp, halt alles, was da ist. Vor langer Zeit habe ich irgendwo mal davon gelesen und die Idee ging mir nicht aus dem Kopf.

Da das ja nicht so einfach umzusetzen ist, werde ich es ein wenig anders gestalten, denn ich lebe ja nicht alleine hier und HerrnSchmitt würde es sicher nicht gefallen, wenn man ihm den Stuhl unter dem Po wegkauft.
Deshalb zeige ich euch in nächster Zeit Bilder aus unserem Haus, hauptsächlich aus dem Frauenzimmer, und wenn euch etwas gefällt, könnt ihr euch bei mir per Kommentar oder e-mail melden. Diese Posts stehen dann immer unter dem Label FrauSchmittsHaus, passend zu meiner e-mail Adresse.

Wenn euch etwas gefällt und ihr es haben wollt, habe ich wieder einen Grund etwas Neues zu kaufen, das dann Einrichtungsgegenstand ist, bis es einer kauft.

Zur Einstimmung auf meine Idee schonmal ein paar erste Fotos:




Demnächst zeige ich euch dann größere Ausschnitte der Einrichtung, wenn ich die entsprechenden Bilder fertig habe, denn ich räume gerade entsprechend um.








Jetzt würde mich interessieren, was ihr von der Idee haltet.

Macht euch einen schönen Mittwoch, es ist schon wieder Bergfest!


Liebe Grüße,
FrauSchmitt

Freitag, 20. Januar 2012

A gray day

Es ist grau und es regnet.
Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass ich sehr viele graue Sachen habe, ich mag grau. Nun ja, um ehrlich zu sein, draußen darf es lieber hell und sonnig sein, aber im Haus gefällt mir grau sehr. Es gibt so viele Schattierungen von grau und es passt so gut zu weiß...

Deshalb habe ich mich heute entschlossen, euch meinen ganz persönlichen "gray day" zu zeigen. Et voilà:

Meine neue Farbe! Statt ihn rauszuwerfen, werde ich nun meinen alten Küchenschrank in dieser Farbe streichen. Und unser Wohnkonzept wird einheitlicher. Nicht alles wird grau, das wäre mir zu dunkel, aber in Kombination mit weiß ist das genau meins!






Unter anderem dieses Bild hat mir den Anstoß für ein 
einheitlicheres Farbkonzept hier bei uns gegeben.






Der Bauhaus Schrank, so schön er auch ist und 
er gefällt mir wirklich sehr, passt einfach nicht zu uns. 
Dafür zieht dieser weiße Schrank ein, den ich 
gestern in meinem Liebslingsladen gefunden habe.




Im Schlafzimmer ist es auch ein bißchen grau...




Im Frauenzimmer...





Und hier ist er, der Schrank, der demnächst grau wird. 
Viel zu schade, ihn zu verkaufen, dachte ich mir 
und ich kann ihn mir sehr gut in grau vorstellen. 
Wenn alles fertig ist, zeige ich es euch, aber wie
ihr mich kennt, kann das noch eine Weile dauern...





Ich freue mich so, dass ich nun endlich eine Idee habe, die mir wirklich gefällt
und etwas mehr Ruhe ins Farbchaos bringt.
Mal sehen, was noch alles grau wird, ich habe einen großen Farbtopf!


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit Sonne statt grau!
Und wie auf Kommando kommt da die Sonne raus. Habe ich doch wieder alles richtig gemacht ;)

Liebe Grüße,

FrauSchmitt

Freitag, 13. Januar 2012

2 x 5

Hallo ihr Lieben,

Hurra, unsere Zwillinge sind 5. Wie die Zeit vergeht. Jedes Jahr sind sie aufgeregter, wenn ihr Geburtstag naht und zählen die Tage schon lange im Voraus.
Nachmittags gab es eine große Geburtstagsparty mit Freunden und abends waren wir alle platt, aber glücklich!





Schon einige Zeit im Voraus hatte ich mit den Planungen begonnen und habe ganz tolle Anregungen für den großen Tag bei Joanna gefunden, die ich dann gemeinsam mit den twins umgesetzt habe. Danke, liebe Joanna für deine tollen Ideen!
Die Kinder haben Kreise ausgeschnitten und wir haben tags für Becher und Muffins gebastelt. Ich habe gehäkelt und die Strohhalme haben wir hier bestellt.  Farblich wurde alles rot, weiß, blau, nur das Zuckerkonfetti durfte bunt sein.




Seit drei Jahren gibt es bei uns eine schöne Tradition zum Kindergeburtstag. 
Zahlenpullis, mit denen die twins ganz stolz zeigen können, wie alt sie schon sind.

Leider sind die Bilder nicht so toll geworden, aber ich hoffe, 
man kann die schönen Aufnäher von hier erkennen.
Liebe Andrella, ganz ganz herzlichen Dank für diese 
wunderschönen Aufnäher. Die twins lieben sie!!!






Die Ideen sind ganz einfach umzusetzen, 
also auf jeden Fall einen Versuch wert.

Und die waren für mich :)
Denn der Geburtstag der twins ist natürlich auch immer ein 
ganz besonderer Tag voller Erinnerungen für mich.




Das Wochenende naht. Ich wünsche euch ein tolles!


Liebe Grüße,
FrauSchmitt


Donnerstag, 5. Januar 2012

Unglaublich...

... was ich alles im Lauf der Zeit angesammelt habe, 
was sich alles in Schubladen und den hinteren Winkeln 
des Kleiderschranks findet. All das muss jetzt raus 
und ich brauche Geld für einen neuen Schrank.

Ja, ihr habt richtig gelesen und gesehen, der
Bauhaus Schrank muss wieder weichen, 
ich habe nämlich meinen Traumschrank gefunden!!! 
Ja, manchmal gelangt man über Umwege ans Ziel. 







 Und was schmeißt ihr raus im Neuen Jahr? Ich finde, 
ein neues Jahr ist immer eine gute Zeit für Veränderungen.

Macht's euch schön!

FrauSchmitt

Mittwoch, 4. Januar 2012

Alles muss raus

Jetzt nehmen meine Ausmistversuche endlich mal Gestalt an, und ich habe einiges bei Kalaydo eingestellt.

Unter anderem trenne ich mich von diesem Plaid im romantischen Patchworklook, aufwändig verarbeitet und mit zwei Häkelborten verziert. Den Link findet ihr hier und dort kommt ihr auch zu all den anderen Sachen, von denen ich mich trennen will, ich habe einfach zu viel angesammelt in den letzten Jahren.



Vielleicht findet ihr ja etwas, das euch interessiert. Dann schreibt mir einfach hier einen Kommentar. Ich würde mich freuen, das ein oder andere Ding in euren Blogs wieder zu sehen.

Liebe Grüße,
FrauSchmitt

Montag, 2. Januar 2012

Welcome 2012 !

An dieserm Weihnachtsfest haben wir es leider nicht mehr geschafft, die Krippe aufzubauen, aber für's nächste Fest wird es sicherlich diese hier...





Mein 2012 hat schon einige Veränderungen mit sich gebracht, denn ich stecke voller Energie! Nachdem ich die Kinder heute morgen in den Kindergarten gebracht habe, konnte ich anfangen, die Ideen umzusetzen, die mir in den Ferien durch den Kopf schwirrten. So habe ich unser Badezimmer und das Kinderzimmer auf- und etwas umgeräumt und streiche gerade eine Kommode, die jetzt im Bad ihren Platz gefunden hat. Bilder davon gibt's bald, wenn alles fertig ist.

Nach all den Feiertagen habe ich ein Bedürfnis nach körperlicher Arbeit und es macht so viel Spaß, endlich mal wieder den Pinsel zu schwingen.

Und wie beginnt ihr das Neue Jahr?

Liebe Grüße und alles alles Gute für 2012!

FrauSchmitt
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...