DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Samstag, 12. Januar 2013

Mein Düsseldorf

Aus gegebenem Anlass gibt's heute bei FrauSchmitt einen Post zu Düsseldorf. Denn am Montag begebe ich mich auf die Reise nach Köln zur imm_Cologne. Tja, Köln und Düsseldorf, das ist so eine Sache, eine Hassliebe zwischen zwei Städten, von denen jede von der anderen behauptet, sie sei die "Verbotene Stadt".




Der Streit zwischen Düsseldorf und Köln gründete sich in der Schlacht um Worringen ,1288, und wird hier im Rheinland kultiviert und jedes Jahr zu Karneval wieder aktuell verarbeitet. Düsseldorf hat den Rheinturm, Köln den Colonius. Beide Städte konkurrieren mit ihren Medienhäfen... sind die Gehry Bauten nicht eine architektonische Sensation?








Düsseldorf hat die Kö und viele Baustellen, da seit Jahren am Köbogen gebaut wird. Dafür haben wir uns den berühmten Architekten Daniel Libeskind verpflichtet.





 Düsseldorf hat den Schwanenspiegel und das GAP15. Wir lieben Abkürzungen, GAP steht für Graf-Adolf-Platz und ist die Adresse des dort anzufindenen Hochhauses.


In Düsseldorf trinkt man Alt und in Köln Kölsch. Da sind wir Patrioten. Obwohl - bei uns im Hafen gibt's eine Kneipe, die heißt Eigelstein und da gibt's Gaffel Kölsch. Da gehen wir sogar ab und zu hin. Und wo, bitte, gibt's Alt in Köln??? In Köln gibt's den Dom, dafür haben wir die längste Theke der Welt...


Und, und jetzt wird's ganz gemein: Düsseldorf ist in der ersten Liga. Im Fußball. Darauf sind wir sehr stolz und die Kölner ziemlich sauer, denn sie sind abgestiegen.




Hach, ich sage schon wir. Dabei bin ich selbst in der Nähe von Köln aufgewachsen und mit Kölsch, 1. FC, den Haien und all den schönen kölschen Karnevalsliedern groß geworden. Und eigentlich stehe ich auch drüber, es macht einfach Spaß. Und deshalb zum Schluss noch ein entsprechender Blick in Richtung Köln...



In diesem Sinne: Helau und auf zur imm_Cologne ;)
Und am Ende der Veranstaltung singen wir alle zusammen: "An Tagen wie diesem, wünscht man sich Unendlichkeit.... " - übrigens von den Toten Hosen ... aus Düsseldorf.

Augenzwinkernd,
FrauSchmitt



Kommentare:

  1. Wunderbar! Düsseldorf ist ja gar nicht so weit von der Provinzmetropole entfernt. Ich bin dort zur Schule gegangen und hab dort bis heute liebe Freunde :)

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich aber gepannt, aus welcher Provinzmetropole du bloggst.
      Liebe Grüße,
      FrauSchmitt

      Löschen
  2. Danke für diesen wunderschönen Post!!!!!!!!!
    Da bekomme ich so ne Sehnsucht nach Düsseldort,am Rhein ,Alt ,die Altstadt,ins Pick up...........
    Im Frühling da muss ich unbedingt hin!!!!!!!!
    Vielleicht erinnerst du mich nochmal dran????

    Ganz liebe Grüße,
    Silke
    ich mach Grad ne kleine Verlosung...wenn du Lust hast????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment. Sag unbedingt Bescheid, wenn du nach Düsseldorf kommst, vielleicht können wir uns auf einen Kaffee treffen. Ich schau gleich mal auf deinem Blog vorbei.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. HERRLICH, danke für diese wunderbaren Bilder - für mich ein Ausflug in die Vergangenheit. Ich hatte eine wirklich "wilde" Zeit in D´dorf und erinnere mich sehr gerne daran. Doch hat die Liebe mich wieder in den Norden verschlagen - sonst wäre ich bestimmt für immer geblieben........seufz.
    Einen wunderbaren Sonntag wünscht
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das Kompliment. Du "ranntest also mit 18 in Düsseldorf rum"? Und hast vermutlich ganz viel Westernhagen gehört... Aber wenn es die Liebe war, die di h weggelotst hat, ist das ja ok ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Klasse Bilder! Ich habe ein paar Jahre in Düsseldorf gewohnt, aber ich muß zugeben, daß ich abends oft nach Köln gefahren bin. Das lag aber sicher mehr an den netten Sportstudenten dort und nicht unbedingt an Düsseldorf... Außerdem schmecken mir beide Biersorten recht gut;)Eine schöne Woche und liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      in Köln war ich früher auch immer gerne unterwegs. Ringe. Baggy- Discos... ja das war toll. Es freut mich sehr, dass dir meine Bider gefallen. Danke.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Danke für die schönen Impressionen aus "unserer" Stadt, mit unserem Verein :-)

    Ich schau mich gleich mal noch ein wenig bei Dir um!

    LG
    Annchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fortuna olé! und danke für das Kompliment! Demnächst gibt's noch mehr über unsere Stadt hier.
      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...