DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Samstag, 30. März 2013

Osterdeko

Es ist Ostersamstag und höchste Zeit für ein bißchen Osterdeko. Osterhasen im Schlafzimmer...

Dem Liebsten eine Osterkarte schreiben ...

Stoffeier am Osterstrauch in der Küche, Vögel im offenen Käfig auf dem Vertiko im Wohnzimmer, gehäkelte Hasen an der Esstischlampe und eine Blümchengirlande an der Wand ...

Die genähten Ostereier sind ganz schnell gemacht, wenn man eine Nähmaschine hat. Eierform auf Stoff übertragen und ausschneiden (ein bißchen Nahtzugabe nicht vergessen). Rechts auf rechts aufeinanderlegen und bis auf einen 1,5cm großen Schlitz zusammennähen. Ich habe noch eine Füllung aus Vlies durch die auf rechts gedrehte Öffnung gesteckt. Dazu müsst ihr einfach ein entsprechendes Ei aus Vlies ausschneiden und zwischen die beiden Stoffhälften drücken. Dann fertig zunähen, Aufhänger dran und fertig.




























Macht euch einen schönen Karsamstag!

FrauSchmitt






1 Kommentar:

  1. Viele bunte Ostereier,
    eine bunte Osterfeier,
    dies und vieles andres mehr
    wünsch ich Dir von Herzen sehr.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...