DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Decorating Moody Style

In meinem letzten Blogpost habe ich es ja schon angekündigt. Ich habe mich von Gudy inspirieren lassen und eine Ecke in unserem Zuhause herbstlich dunkel dekoriert. Alle Dinge, die ich hierfür brauchte, hatte ich schon. Shop your home war die Devise und so fanden sich ein alter Spiegel, den ich mal von einer lieben Freundin geschenkt bekam, eine alte Bank, vor einiger Zeit aus dem Keller meines Vaters zu uns gezogen und nicht wirklich gewusst, wohin damit, denn in den Flur passt sie leider nicht, ein Kissen, eine Holzkiste ... es finden sich überall im eigenen Zuhause Dinge, die dem Zweck nutzen.
Und das ist dann dabei heraus gekommen

autumn decoration with vintage finds



Irgendetwas fehlte noch. Ein alter Stuhl, eine graue Decke...

cosy and moody decoration


Jetzt fehlt noch ein kleiner Tisch. Leider hatte ich keinen mehr, aber .... wie wäre es denn mit dem alten Schlitten? Der stammt noch von meiner Oma. Die Kinder lieben ihn im Winter, aber jetzt im Herbst braucht ihn keiner. Keiner? ...

how to style your home the moody way


Fertig. Eine schöne neue Leseecke für den Herbst. Und das Beste daran? Alles, was ihr seht, besaß ich schon. Ausnahmsweise musste ich nichts neues dazu kaufen. Ich setze mich jetzt in meine neue Ecke und lese. Und ihr?

As I told you in my last post, I was inspired to get moody in my decorations. What I did, was, I 'shopped my home'. You can't always buy new stuff, can you? And, believe me, you will find a lot in your home that you can use.
Here is what I did to create a moody corner for fall in my home:
I looked for appropriate items. That's what I found:
1. my old bench that didn't fit in the hall
2. a crate
3. a gray-striped round cushion
4. an old blind mirror a dear friend gave to me a while ago 
5. something was still missing. I found a gray blanket and moved my Thonet chair
6. I needed a coffee table but I didn't have any. Remembering the old sleigh that once belonged to my grandmother and is now fun for my kids in winter, I had the idea to use this instead. A bowl and some tealights... this is where you can find me now, relaxing and reading.

I'm happy with the outcome. What do you think? Have a wonderful Wednesday!

Liebe Grüße,
Steffi aka FrauSchmitt






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...