DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Freitag, 19. Dezember 2014

Simplicity in Christmas decorations

Dieses Jahr mag ich es an Weihnachten ganz schlicht. Nach und nach haben wir verschiedene Ecken weihnachtlich dekoriert, ohne dass es zu üppig wirkt. Zuerst kam die Sternkerze auf den Tisch.











Dann kam der Advents'kranz'. Vier goldene Kerzen, viel weiß und ein bißchen grün...


Online fand ich diesen grauen Stern und das Kissen gleich dazu. Die nächste Ecke hatte weihnachtliches Flair ...


Auch im Arbeitszimmer sollte ein bißchen Weihnachtstimmung einziehen, et voilà ...


 Und last but not least, dieses hier ...





Noch 5 Tage, dann ist es so weit. Ich brauche noch die letzten Geschenke und muss noch zur Post. Mich in die ellenlange Schlange der Paketabholer einreihen, die ich schon zwei mal entmutigt verlassen habe. Warum kommen Postboten eigentlich immer dann, wenn man gerade nicht da ist?
Und warum bietet die Post einen alternativen Zustellungstermin an, wenn den dann keiner interessiert?

Klinge ich nach Vorweihnachtsstress? Nein, gar nicht, hier ist alles recht entspannt. Ich habe auch noch nicht alle Geschenke.

Es sind ja noch 5 Tage und jetzt kommt erstmal das Wochenende. Genießt es! Und nicht in Panik verfallen, ja? Gut!


This is our advent decoration as it developed this year. I like it simple with lots of wood and white and a touch of gray this advent. 
5 days to go! I haven't organized all presents yet, but I'm always last minute, no need to worry. Will go to the post office and get two presents that couldn't be delivered because the postman always comes when I'm not there.
I hate cueing in the post office, have given up two times already. No worries, everybody will get their presents under the Christmas tree. Oooohhhh, Christmas tree....

cu soon...... !
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...