DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Freitag, 26. Februar 2016

New chair in the living room - noch ein neuer Stuhl


neuer Stuhl fürs Wohnzimmer

Zwei Wochen ohne Blogpost, sorry dafür, das wahre Leben hat mich eingeholt und lässt mir gerade wenig Luft zum Atmen. Ich finde es immer wieder spannend zu lesen, wenn über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geschrieben und philosophiert wird. Meistens kommt man auf den Nenner, dass das eine schwere Gleichung ist. Für ein Hobby bleibt da kaum noch Zeit, Hobby ist die Zeit mit meinen Kindern und die besteht gerade hauptsächlich aus Alltag und Terminen.
Schön, dass das Leben aus Phasen besteht, ich blicke auf das Ende des Tunnels, in diesem Fall die Osterferien, in denen es etwas ruhiger zugehen wird.
Aber zur Sache:
Vor ein paar Tagen kam mein neuer Stuhl an. Ihr wisst, ich hatte ihn schon vor Weihnachten online entdeckt und obwohl es gerade gar nicht ins Konzept passte, habe ich ihn als vierten neuen Stuhl in Reihe bestellt. Die Lieferfrist zog sich recht lange hin, aber da ist er nun und er gefällt mir ausgesprochen gut, da wo er jetzt steht.





Ich habe jetzt auch den alten Küchenbuffettschrank und den Laura Ashley Sessel in den Kleinanzeigen annonciert und hoffe, dass die beiden bald ein neues Zuhause finden, damit ich in den Osterferien mein Projekt FrauSchmittRedesign weiter verfolgen kann. Ich bin ja so gar kein Verkäufer, Marketing ist für mich ein Buch mit vielen Siegeln und ich hoffe immer darauf, dass ich, wenn ich mich entscheide, Möbel abzugeben, genauso einen fairen Preis dafür bekomme, wie ich ihn zahlen würde. Ein bißchen naiv vielleicht, aber ehe ich das Gefühl habe, mich will jemand übers Ohr hauen, verschenke ich die Sachen an Freunde oder bringe sie lieber auf den Sperrmüll.
Wenn mir der Verkauf der beiden Möbel etwas Geld einbringt mit dem ich eine Teillösung fürs Wohnzimmer finanzieren kann, bin ich zufrieden. Drückt mir die Daumen, bitte.

Jetzt mache ich mich wieder an die Arbeit, denn ich habe ja eine Halbtagsstelle. Ok, freitags hab ich eigentlich frei aber meistens gibt es doch genug zu tun. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!
 
_____________________________________________________

My new chair has arrived and I'm really happy with it. It is exactly what I had imagined when I ordered it before Christmas. Do you remember? Right, it was the time when I had decided to buy one or two chairs for our dining table and ended up buying four. Haha, take the chances as they come, I say and it was worth it, don't you think?
This one has found a nice place at the wall but I think it will look nice at the table as well and it can easily be placed near the sofa to add some seating. 
Now, I'm hoping to sell some of the furniture that I decided have to move out to make some place for my project 'frauschmittredesign'. Easter is near and if I will have sold them by then - I'm not at all a good sales person, so keep your fingers crossed for me to achieve a modest price - I can start buying new and rearrange old furniture to give my living-room a new look. Sorry it all takes so long. Real life hits every once on a while and constantly at the moment ;)
Have a good weekend and take care!


Gruß und Kuss, Steffi



Dienstag, 9. Februar 2016

Great.ly News - FrauSchmitt shoppt







Liebe Leser, ihr habt es sicher schon gemerkt, ich bin eine wahre Shopping Queen und immer dankbar für Tipps, wo man schöne Sachen für die Wohnung finden kann. Vor Kurzem habe ich ein neues Portal entdeckt, in dem man wunderschöne Dinge aus der ganzen Welt findet und das Beste daran: weltweit kann man ohne Versandkosten bestellen und der Versand ist schnell und und unkompliziert. Und da ich so begeistert von so vielen schönen Angeboten bin, von Kunst für die Wand, Tassen, die man sonst nirgendwo findet, Kissen und anderer Deko für die Wohnung, habe ich einen Shop erstellt, in dem ich all das sammle, das mir gefällt, das ich selbst gerne hätte oder mir als Geschenk für Freunde merke.



frauschmittgreatlyshop


Schaut mal rein, ich bin gespannt, wie euch meine Auswahl gefällt. Bei great.ly gibt es so viele schöne Sachen. Ich würde mich natürlich besonders freuen, wenn euch meine Auswahl gefällt und ich euch damit inspirieren kann, euer Zuhause noch schöner zu gestalten.

 ______________________________________________

Dear readers. Have you realized that I'm a real shopping queen? I am - I love buying beautiful things for the home and I'm so happy that I got the chance to share the things I love with you, today. I've opened my own greatly.shop. Have a look what I gathered, I love all those beautiful items I chose, some will be a gift for friends but most of them will move in here with me and my family. I'd be happy to inspire you to find some beautiful decoration for your home via my shop. Have fun looking around and tell me what you think, will you?




Gruß und Kuss, Steffi



Mittwoch, 3. Februar 2016

Moody interiors - a trend worth following? - Schwarz auf der imm_cologne





Heute zeige ich euch den vorherrschenden Trend auf der diesjährigen Internationalen Möbelmesse in Köln (imm_cologne). Dunkel überall. Dunkel kann gemütlich sein, aber auch sehr stylisch. Seht euch die folgenden Bilder an und sagt mir was ihr dazu denkt.
Und hier meine Eindrücke. Zuerst String, sehr stylisch - mir gefällt es sehr, könnte ich mir gut in einer Zimmerecke als Hingucker bei uns vorstellen oder im Flur, da kommt viel Licht rein.

moody interiors by string


Sofort bei uns einziehen dürfte auch dieser wunderschöne Thonet Stuhl in Leder mit Armlehnen. Als Einzelstück würde er wunderbar an den Esstisch passen und könnte bei Gelegenheit am Sofa mit Platz aushelfen.

Thonet Stuhl in Leder mit Armlehnen




String hat auch eine schöne Badlinie im Sortiment. Das wirkt, oder? Es gibt sie aber auch in weiß für diejenigen, denen das zu viel ist.




Besonders gefallen hat mir die neue Kuula Lampe von Thonet. Es gibt sie in unterschiedlichen Lichtfarben, die z.T. nur Nuancen auseinander liegen. Tolle Idee, finde ich und ein Schmuckstück sowieso.

thong design lamp



Holz und weiß in Kombination mit dunklen Wänden, wie auf dem folgenden Bild ist genau mein Ding und fiel mir direkt ins Auge. Die Holzleisten in Dachform am Spiegel sind klasse, oder? Gesamtkonzept passt.


french interior design




Ganz besonders gut gefallen hat mir auch die stylische dunkle Essecke im Bild unten. Was haltet ihr davon?

Essplatz in dunkel




Ich überlege jetzt, welche Ecke in unserem Haus dunkel wird, das ist ansteckend. Und ihr? Yes or no way?

______________________________________________________


While writing this post about moody interiors at international furniture fair Cologne (imm_cologne) I realized myself getting into the moody mood myself. Now I'm thinking about which corner in my home I should give that stylish moody touch... Can you relate? And if so, which picture do you like best?



Gruß und Kuss, Steffi


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...