DIY, Dekoration, Philosophisches, Kissen, Kids und alles, was das Leben schöner macht

Samstag, 31. Dezember 2016

New Year's Eve decorations and musings - Happy New Year 2017!


silvesterdeko, bye bye 2016, hallo 2017


Da ist er, der letzte Tag des Jahres 2016. Ich bin mir nicht sicher, ob es am Alter liegt, aber das Jahr ist nur so vorbei geflogen, es kommt mir vor, als verginge jedes Jahr schneller als das vorige.
Für viele ist es nur ein Datum, aber für mich hat der Jahreswechsel immer eine besondere Bedeutung gehabt, die Chance innezuhalten und sich neue Ziele zu setzen für ein neues Jahr. Der Neubeginn hatte für mich seit jeher eine große Bedeutung, ich kann mich erinnern, dass mein Spruch in der Abizeitung lautete: Morgen fange ich ein neues Leben an. Lang ist's her, aber die Magie dieser Aussage hat nie an Wert verloren.
Deshalb komme ich zum Jahresende auch immer in eine nachdenkliche Stimmung, lasse das Jahr Revue passieren und überlege, was ich im Neuen Jahr verändern will.
Unsere Twins werden 10 Jahre alt, ein Jahrzehnt Lebenserfahrung bringt ein großes Maß an Selbstständigkeit mit sich und ich freue mich auf das Jahr mit den Beiden und viele neue Erlebnisse und Veränderungen. Ein Schulwechsel steht an, die Beiden sind schon so gespannt, dieses Alter ist genau die richtige Zeit für Veränderungen, ein neues Umfeld, neue Freundschaften, neue Erfahrungen und ein weiteres Stück Selbstbestimmung.

sylvesterdeko 2016, happy new year



2016 war ein Jahr der gemischten Gefühle. Was in diesem Jahr in vielen Teilen der Welt geschah, ließ mich oft am Sinn des Lebens zweifeln. Persönliche Verluste trafen mich tief. Mein Geburtstag fiel aus, weil ich überhaupt nicht in Feierlaune war. Und doch sind es immer wieder die kleinen Dinge im Leben, die mich hoffen lassen, die mich daran erinnern, das Leben zu genießen, den Augenblick zu leben und das Schöne im Alltag zu sehen und wertzuschätzen.

Ich kann meinen Beitrag dazu leisten, dass wir nicht in Zynismus verfallen - obwohl die zynische Brise ab und zu ganz gut tut, um mit dem Geschehen um mich herum klar zu kommen - ich kann, möchte und werde mich nicht in eine Negativstimmung ziehen lassen, die in vielen Bereichen um mich herum vorherrscht. Ich biete dem Ganzen einfach die Stirn indem ich mich nicht runterziehen lasse, indem ich denjenigen, die mich mit ihren Apokalypsegedanken verwirren wollen, ein Lächeln schenke und ihnen sage, dass es gerade deshalb wichtig ist, dass wir eine positive Grundeinstellung zum Leben erhalten und fähig sind, auch dem zu verzeihen, der uns besonders weh getan hat. Das hat nichts mit Naivität zu tun, das ist vielmehr mein persönliches Mantra und die Gewissheit, dass jeder Einzelne die Welt verändern kann, indem er zeigt, dass er der Negativität nicht folgt, ihr nicht das Ruder überlässt, sondern aktiv das Schöne lebt und gestaltet.

diy new years eve decoration with kids


Ich werde im Neuen Jahr einen neuen Blog starten. FrauSchmitt, mein Alter Ego seit 2009, hat ausgedient und wird voraussichtlich im Februar durch den UrbanInteriorBlog ersetzt.
Ich fange neu an. Die alten Themen, wie Einrichten und Dekorieren bleiben erhalten, es wird regelmäßig DIY Ideen geben aber der Focus wird auf der Lust am Leben, dem persönlichen Wohlfühlort und der Entschleunigung im Stadtalltag liegen. Meinen neuen Blog findet ihr hier, im Moment wird fleißig im Hintergrund gearbeitet, damit er bald starten kann. Ich hoffe, ihr bleibt mir treu und freue mich auf ein Neues Jahr mit euch, in dem wir alle mehr von dem tun, was uns glücklich macht, mehr von dem sehen, was das Leben an Schönheit bereit hält und erkennen, dass unser Leben das ist, was wir daraus machen.

In diesem Sinne, auf ein Frohes Neues Jahr!

Stephanie 

__________________________________________

Dear friends and readers,
tomorrow will be a new year and I've got a few plans for it. But first let me tell you about my new year's resolutions. This year of 2016 has been so cruel in many parts of the world and it leaves us unsure of what the future will bring. 
I've decided to act against all the negativity that I sense around me. Don't call me naive, it's something I'm convinced of in the long run. Standing up against all the negativity to me means, spreading some love and sharing the beauty of everyday in order to contradict all those people who tell you the world is a disaster. It is in many ways, I agree and we are not facing very positive political developments. But, it's up to us, how we respond to everything that happens around us. We can fit in, become negative and cynic as well or we can be a counterpart and show that positivity goes a longer way and that forgiving even those who hurt you the most will help yourself much more than joining the crowd of the negative minds.

I'll start a new blog in 2017, probably around February. It will replace frauschmitt, which has been my alter ego since 2009. The focus on my new blog will be on the love of life, the personal feel-good place and slowing down in urban every-day-life. Coming from the country side, I've enjoyed living in the city for many years now. I'll share with you interior inspiration and decoration as I did on FrauSchmittBlog but I'm working on some changes for you as well. You'll find a new blog design, better photography and some DIY ideas which a good friend of mine will contribute. 
And now to the new blog name ... tad.... it will be: urbaninteriorblog. You can find it here but it's still under construction.
And now to a happy New Year and all the best to you for 2017!

Hugs, Stephanie

Samstag, 24. Dezember 2016

Merry Christmas and some news for 2017

So, noch dreieinhalb Stunden, dann geht bei uns der Heiligabend los. Heute morgen war ich noch eben einkaufen, nachdem wir uns auf das Essen für die Weihnachtstage geeinigt hatten, dann habe ich die restlichen Geschenke eingepackt. Leider ging das Geschenkpapier aus - natürlich nachdem ich einkaufen gewesen war - aber Dank sei Claudia, ich erinnerte mich daran, dass sie auf ihrem Blog Geschenkpapierfreebies anbot und zack, hatte ich mir das notwendige Papier ausgedruckt und die Geschenke waren schnell verpackt. Das war sozusagen Rettung in letzter Minute...




... denn jetzt sitze ich hier und lasse die Haarfarbe einwirken, damit ich heute Abend auch fototauglich bin. Ich bin ja nicht immer die beste Planerin, aber jetzt läuft es gerade wie am Schnürchen, denn so bekomme ich den versprochenen Blogpost vor Weihnachten doch noch hin.

und jetzt zu den News: ich hatte es ja schon hier und da angekündigt und jetzt wird es wirklich wahr, tadaa...





...auch ich ziehe mit dem Blog um, d.h. ich ziehe nicht wirklich um, ich fange von Vorne an. Ja, genau. Seit meinem letzten bloggingyourway Kurs bei Holly Becker, dachte ich mir: Tun statt reden und die Domain, die seit ungefähr einem Jahr für mich schlummert, wird zum Leben erweckt.



Ich freue mich sehr darauf und hoffe, dass ihr mir treu bleibt, denn ich habe einige Veränderungen vor, die euch sicherlich gefallen. aber mehr dazu im nächsten Jahr, denn der neue Blog wird voraussichtlich im Februar/März starten.




So, und bevor ich gleich wie ein Zombie aussehe, weil die Haarfarbe zu lange eingewirkt ist, mache ich hier Schluss und mache mich bereit für den Heiligen Abend. Ich hoffe auf Leuchten in den Augen der Twins und eine schöne, geruhsame und festliche Zeit. Das Gleiche wünsche ich euch!
Genießt die Festtage, die Auszeit aus dem Alltag und die gemeinsame Zeit mit denen, die euch die Welt bedeuten.


Bis bald, herzlichst,
Stephanie aka FrauSchmitt

__________________________________________________


Dear friends and readers,
After wrapping the last presents, while dyeing my hair I'm writing this blogpost to wish you a very Merry Christmas 2016. Enjoy some peaceful and relaxing time with your beloved ones. Here in Germany we celebrate Christmas Eve which means that I need to get ready, now. I'm really excited to see the twins' eyes when they experience the magic of Christmas (and their presents of course.
My special news for 2017 is, that I'm starting over anew with a new blog. I've had this idea for quite a while, now, and can't believe that it is becoming reality after all.
I'll tell you more, soon. 
Now I've got to get the dye out of my hair to get ready for the celebrations.
Take care and enjoy Christmas or whatever you celebrate around the world.


Freitag, 16. Dezember 2016

A minimalist christmas decor - minimalistische Weihnachtsdekoration


Adventskranz weiß schlicht


Hallo, ihr Lieben,
es wird Zeit, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Bei den Temperaturen draußen ja nicht gerade einfach. Seit dem 1. Advent haben wir dieses Jahr einen sehr ungewöhnlichen "Adventskranz". Ich liebe ihn, denn dieses Jahr wird die Weihnachtsdeko sehr minimalistisch. Die Idee dazu fand ich in dem wunderbaren Buch von Holly Becker und Leslie Shewring Decorate for a Party. Die Kerzen in Gläsern waren schnell gekauft, mit Edding habe ich die Gläser beschriftet und mit einer einfachen Lichterkette auf dem Tisch drapiert, fertig waren die vier Kerzen für den Advent.

Seit Anfang Dezember hängen auch zwei Adventskalender für die Twins, ok, um der Wahrheit die Ehre zu geben, es hängen für jeden immer nur ein paar Tüten an der Schnur, 48 auf einmal hielte die Schnur nicht aus und so kann ich die Päckchen schön nach und nach füllen und aufhängen ;)

advent calendar white for twins


Entschleunigung und eine entspannte Vorweihnachtszeit sind für mich zur Zeit sowieso die wichtigsten Richtlinien. Dank Steffis Posts auf OhhhMhhh zu einer entspannten Vorbereitung hatte ich die Geschenke fast alle schon im November zusammen und viel mehr Deko kommt auch nicht mehr dazu. Eine Lichterkette noch am Schrank, mein Lieblingsstern aus Perlmuttknöpfen, der Perlentannenbaum, das reicht uns für die Adventszeit.

decorating for christmas

christmas decoration


Der Baum steht auch schon auf der Terrasse und wird dieses Jahr etwas früher geschmückt als sonst.
Hier läuft gerade alles erstaunlich entspannt, was Weihnachten angeht und das ist sooo toll.

minimalist christmas decoration

Übrigens habe ich große Pläne für das neue Jahr und die betreffen euch auch, das heißt, sie betreffen den Blog. Es wird sich hier einiges ändern. Ihr könnt gespannt sein - ich bin es auch. Hach, ist das aufregend. Bald erzähle ich euch mehr. Auf jeden Fall kommt noch ein Post vor Weihnachten, also guckt mal wieder rein und habt eine schöne Vorweihnachtszeit.


________________________________________________________


Christmas will be very minimalistic here this year. As you can see in the pictures above I decided to have a quite unusual solution for the advent wreath. I got inspired by a similar idea in Decorate for a Party, this lovely book written by Holly Becker and Leslie Shewring.
The advent calendars for the twins are mainly white this year, too. I decided to take it easy and hung just a few numbers for each one to start with, which saved me some time for the rest to be filled and hung ;)
I'm pretty relaxed with all the Christmas preparations this year, anyway. Almost all the presents were ready by the end of November and our Christmas Tree has been bought earlier than usual as well. It's on the porch waiting to be carried inside.

Make sure you check the blog again before Christmas: I have some news for you concerning the blog and I'll tell you, soon. Those who follow me on instagram might know already ;)
There will be some important changes and I'm so excited to tell you. So stay tuned and enjoy this special time before xmas.

Gruß und Kuss,
Stephanie aka FrauSchmitt










Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...